Studienforum

Teilnahme von Lorena Weiß (Q11) am „Studienforum Jüdische Geschichte 2022“ in Tutzing

An einem außergewöhnlichen Seminar an der Akademie für politische Bildung in Tutzing durfte Lorena Weiß (Q11) Ende Mai 2022 teilnehmen. Dass eine Schülerin unserer Schule für diese besondere Veranstaltung ausgewählt wurde, ist für sie und das „Reinhart“ eine große Ehre. Die Schulfamilie freut sich mit ihr und gratuliert recht herzlich!

Weiterlesen

Preis für Architekturwettbewerb

Mit einem neuen ,Aufbau‘ auf das JCRG hat sich Lars Feller, Schüler der 7a, einen Preis bei einem Architekturwettbewerb gesichert. Einen zum schulischen Alltag gegensätzlichen Lebensbereich eröffnet der Entwurf, der in einer besonderen Architekturcollage sichtbar wird: Eine Dachfläche mit Solarzellen, Wohnräume, ein Pool, drei Liegen und ein Sitzbereich mit Sonnenschirm sind zu sehen.

Weiterlesen
auszeichnung

Auszeichnung zur „Umweltschule in Europa -Internationale Nachhaltigkeitsschule 2019/2020“

Auch im letzten Schuljahr konnte das JCRG wieder seine Auszeichnung als Umweltschule erhalten. Viele Aktionen, zum Beispiel in Zusammenarbeit mit dem Abfallzweckverband (AZV), der Ackerdemie (Anlegung und Betreuung eines Schulgartens -> Anbau von Obst und Gemüse), dem Landesbund für Vogelschutz (LBV), aber auch Projekte wie beispielsweise die Plastikpiraten waren ausschlaggebend dafür, dass das JCRG diese Auszeichnung erhalten hatte. Franziska Jäkel

Weiterlesen
Erinnerungszeichen

3. Preis für „Schule ohne Rassismus“-Team bei Landeswettbewerb

„Der Geschichte ein Gesicht geben“ – unter diesem Motto fand der vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus in Zusammenarbeit mit dem Haus der Bayerischen Geschichte ins Leben gerufene Schülerlandeswettbewerb „Erinnerungszeichen – Erforscht die Geschichte und Kultur eurer Heimat!“ statt. Im Ergebnis zeichnete die Landesjury den Beitrag des Reinhart-Gymnasisums unter 130 Einsendungen mit einem 3. Preis aus.

Weiterlesen