Tennisteam des JCRG Sieger im Bezirksfinale

Das Tennisteam des Reinhart-Gymnasiums der Wettkampfklasse JII hat sich in der ersten Runde des Bezirksfinales mit 5:4 gegen das Gymnasium Fränkische Schweiz aus Ebermannstadt durchgesetzt. Bereits im vorausgegangenen Stadtfinale gegen das Schillergymnasium Hof war man mit dem gleichen Ergebnis erfolgreich.
Die Begegnung wurde zu einer sehr spannenden Angelegenheit. Die beiden Spitzeneinzel gewannen Florian Wüst( 6:0, 6:0) und Ben Lennartz ( 6:1, 6:0 ) souverän. Nachdem Fabian Dietrich sein Einzel auch gewonnen hatte, stand es nach den Einzeln 3:3.
Nun musste in den drei Doppeln die Entscheidung fallen. Das 1. Doppel Florian Wüst/ Roman Blaskovic siegte 6:1, 6:1. Nachdem das 3. Doppel ( Georg Lohse/ Hugo Von der Grün) klar verloren hatte, stand das 2. Doppel nun unter dem Druck des unbedingten „siegen müssen“. Hier gaben Ben Lennartz/Fabian Dietrich zunächst den 1. Satz mit 3:6 ab. Durch eine enorme Leistungssteigerung wurde der 2. Satz 6:1 gewonnen. Im Match-Tiebreak ließen Ben und Fabian nichts mehr anbrennen und sie setzten sich mit 10:1 durch.
Somit war der entscheidende 5. Punkt geholt und die Mannschaft hat sich für das Bezirksfinale (2. Runde) qualifiziert.