Cabinett der Kreativen – 1. Projekttag der Kreativklasse

Regenschauer ziehen über Hof, doch der Weg wird von 22 Schülerinnen und Schülern der Kreativklasse, unseres neuen Zweigs der fünften und sechsten Klassen, angetreten. Ziel: kreativ sein, zeichnen lernen, Kunst genießen, Reinhart kennenlernen. Noch immer scheint unser Namenspatron Vielen relativ unbekannt zu sein, obwohl er zu Lebzeiten ein angesehener deutscher Maler in Rom war. Geboren wurde er hier in der Stadt Hof, wo er ebenso seine Schul- und Jugendzeit verbrachte. Zahlreiche Bilder von ihm sind dabei im Reinhart-Cabinett zu bestaunen und genau dort werden wir am frühen Vormittag erwartet. Hunde, Kühe, Esel und immer wieder fast traumhaft anmutende Landschaften begegnen uns auf überaus detailreichen Drucken, Zeichnungen und Aquarellen. Lupen kommen zum Einsatz, um all die Figuren, Tiere, Blätter, Bäume und Inschriften erkennen zu können. Wir zeichnen dabei nicht nur Details aus den Werken und üben uns im Kopieren, sondern notieren ebenso die wichtigsten Ereignisse im Leben Johann Christian Reinharts in unserem Künstler-Heft, so dass wir etwas genauer wissen, wer der bisher vielleicht bekannteste Künstler aus Hof war. Bald haben wir nämlich selbst die Ehre, unsere ersten Arbeiten auszustellten. Am 6.2.2020 werden wir im Reinhart-Cabinett unsere Ausstellung der Kreativklasse eröffnen dürfen. Und um dafür noch mehr Ideen zu entwickeln und um im Zeichnen noch besser zu werden, besuchen wir im Anschluss am späten Vormittag Vögel, Bären, Wölfe und Rehe – jedoch in ruhender also präparierter Form, so halten sie wenigstens still beim Zeichnen. Im Museum Bayerisches Vogtland hatten wir hierzu die Möglichkeit. Nach so viel kreativer Arbeit brauchen wir eine Stärkung. Eine Kugel Eis versüßte uns das Ende unseres ersten Projekttages – zum Glück nun wieder bei Sonnenschein und mit vielen Ideen im Gepäck oder besser: im Skizzenbuch.

Robin HEYDENREICH

20191011Kreativklasse